Impuls 2020-12

Sieglinde Eiwen

"Brich dem Hungrigen dein Brot, und die im Elend ohne Obdach sind, führe ins Haus!
Wenn du einen nackt siehst, so kleide ihn, und entzieh dich nicht deinem Fleisch und Blut!" (Jes. 58,7)

Wie aktuell ist doch dieser Spruch – er passt zum Ende des Kirchenjahres und auch zur Adventzeit, die jetzt beginnt. Er erinnert uns an die vielen Flüchtlingsdramen allerorten und an die Opfer der Corona-Pandemie!

Continue Reading

Impuls 2020-11

Johanna Schneider

Gott spricht: Sie werden weinend kommen, aber ich will sie trösten und leiten.
Unter Weinen kommen sie, mit Erbarmen geleite ich sie. (Bibel in gerechter Sprache, Jeremia 31, 9)

Das Volk Israel ist im Exil in Babylon, es ist ein Leben zwischen Verzweiflung und Hoffnung. Jeremia gibt dem Volk immer wieder durch seine tröstenden Worte positive Perspektiven.

Continue Reading